SPD Leinburg

Ein herzliches Willkommen auf den Seiten der Leinburger SPD Wir versuchen Ihnen hier einen interessanten und (möglichst) aktuellen Überblick über die Arbeit der Leinburger SPD zu verschaffen. Gleichzeitig würden wir uns freuen, wenn Sie sich mit Ihren Fragen, Anregungen und Problemen an uns wenden würden. Wir versuchen Fragen zu beantworten, Anregungen aufzunehmen und Probleme zu lösen.

Schauen Sie doch öfter mal vorbei

Ihr

Matthias Hummel

  1. Vorsitzender

Wenn durch einen Menschen

ein wenig mehr Liebe und Güte,

ein wenig mehr Licht und Wahrheit in der Welt war,

hat sein Leben einen Sinn gehabt

Alfred Delp

Fassungslos und tieftraurig nehmen wir Abschied von unserem guten Freund, hoch geschätzten Genossen und engagierten Vorsitzenden Franz Stieglbauer,

Zeit seines Lebens hat sich Franz Stieglbauer für seine Mitmenschen eingesetzt. Sowohl in seinem Beruf als Polizist, den er mit Freude und Leidenschaft ausübte, als auch in seiner Freizeit, zum Beispiel als Fußballschiedsrichter, war der Einsatz für die Gerechtigkeit sein Lebensthema. Politisch war es die soziale Gerechtigkeit, die ihn umtrieb und 2008 zum Eintritt in die SPD bewegte. Seit 2011 leitete er den SPD Ortsverein in Leinburg mit großem Geschick und visionären Ideen.

Franz Stieglbauer beließ es jedoch nicht nur bei hehren Worten, sondern er wollte die Dinge konkret vor Ort verbessern. Seit 2008 engagierte er sich deshalb im Gemeinderat, und von 2008-2014 war er zudem als Jugendbeauftragter der Gemeinde Leinburg tätig. Diese Ehrenämter übte Franz mit großer Leidenschaft aus, sie erfüllten ihn geradezu. Mit seiner Fähigkeit Probleme kreativ anzugehen, Lösungen auch abseits eingefahrener Pfade zu suchen, seinem auf Ausgleich bedachten Wesen sowie seiner Bereitschaft zum Kompromiss, der allen nutzen möge, war er eine treibende Kraft im Gemeinderat, aber auch ein unermüdlicher Motor in der SPD Leinburg.

Franz war einer, der voranging, der die Initiative ergriff, der aber nicht allein gehen wollte, sondern immer alle mitnahm. Seine freundliche offene Art, sein verschmitzter Humor und seine Fähigkeit auf andere zuzugehen, sie mitzureißen machten ihn zu einem besonderen Menschen.

Er strahlte eine ansteckende Lebensfreude aus, war gerne mit anderen zusammen und ließ sie das auch spüren. Daneben war Sport, insbesondere der Skisport seine große Leidenschaft. Wann immer es ging, brach er gemeinsam mit Freunden auf in die Berge, engagierte sich im TV Leinburg und organisierte Fahrten für Gruppen verschiedenster Interessen und Zusammensetzung.

Sein viel zu früher, plötzlicher Tod reißt eine riesige Lücke, die nicht zu schließen sein wird.

Unser tief empfundenes Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt insbesondere seiner Familie.

Wir nehmen Abschied von Franz voll von großer Trauer ihn zu verlieren, aber erfüllt mit unendlicher Dankbarkeit ihn gekannt zu haben.

Am 8. Mai 1945 war der Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus. Für die mittelfränkischen SPD-Landtagsabgeordneten Angelika Weikert, Harry Scheuenstuhl, Horst Arnold, Helga Schmitt-Bussinger und Stefan Schuster war dieser Termin eine Verpflichtung, den vielen Häftlingen des Konzentrationslagers Hersbruck und des Doggerwerks bei Happurg vor Ort zu gedenken.

mehr…

Parteitag der Akzente, der Stärke und der Geschlossenheit

von SPD-Unterbezirk Nürnberger Land
02. Mai 2016

Der Parteitag des SPD-Unterbezirkes Nürnberger Land setzte Akzente. Unterbezirks-Vorsitzende Martina Baumann wurde eindrucksvoll mit über 96% der Stimmen wiedergewählt. Ihr weiterhin zur Seite stehen Ernst Bergmann, Altdorf und Stephan Krimm, Hersbruck, ebenso eindrucksvoll in ihren Ämtern bestätigt wurden.

mehr…

Mehr Meldungen

  • 29.05.2016, 10:00 Uhr
    Frühschoppen mit Ewald Schurer | mehr…
  • 30.05.2016, 19:00 Uhr
    Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion | mehr…
  • 03.06.2016, 19:00 Uhr
    München braucht mehr Mieterschutz | mehr…

Alle Termine